EMRK & Kunst

Lässt sich die Europäische Menschenrechtskonvention künstlerisch darstellen?
Und wenn ja, wie? 

 

Diese Frage ist der in Linz geborene Künstler C.B. Schneider in seiner Arbeit nachgegangen. Das Ergebnis können Sie bei der Tagung betrachten! 

 

Zum Künstler:

C.B. Schneider studierte moderne Kunst und Architektur in Linz und an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Seine künstlerischen Ausflüge führten ihn unter anderem nach San Jose, CA, Venedig, Rom, Crest (Frankreich), Czongard (Ungarn), Paris, Andalusien, Süditalien und Kroatien, wo er die Sommermonate verbringt. Die warmen erdigen Farben des Südens lassen sich in seinen Bildern unverkennbar wiederfinden. Seit 1998 hat Schneider sein eigenes Atelier.

Mehr Informationen über den Künstler und aktuelle Werke finden Sie bei

Christoph & Herbert Pöhlmann
c/o Galerie Buchinger
Bethlehemstraße 5
4020 Linz
buchinger-austria.com