Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (u.a. EU Datenschutz-Grundverordnung, Telekommunikationsgesetz, Datenschutzgesetz). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wesentlichen Aspekte der Datenverarbeitung bei der Nutzung unserer Webseite.

I. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Information, die sich auf eine natürlich Personen beziehen. Wesentlich ist dabei, dass es sich bereits um personenbezogene Daten handelt, sobald diese natürliche Person auf Basis der Daten identifiziert werden kann (u.a. durch Zuordnung einer Benutzerkennung). Zu personenbezogenen Daten zählen beispielsweise ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum. Bei statistischen Informationen, die mit Ihnen weder unmittelbar noch mittelbar in Verbindung gebracht werden können (wie z. B. die Beliebtheit einzelner Webseiten unseres Angebots oder die Anzahl der Nutzer einer Seite) handelt es sich nicht um personenbezogenen Daten.

II. Wer ist verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Das Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte erhebt und verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle. Für Fragen und Anregungen können Sie sich gerne an uns wenden:

Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte
Freyung 6, 1. Hof, Stiege II (Schottenstift), 1010 Wien

Email: andreas.sauermoser@univie.ac.at

III. Welche personenbezogenen Daten erheben wir und zu welchem Zweck nutzen wir diese?

Wir erheben personenbezogene Daten zum Zwecke der Anmeldung zu der Festtagung "70 Jahre EMRK" am 5. November 2020 im Kleinen Festsaal der Universität Wien. Diese Website dient ausschließlich zur Bewerbung der Tagung und zur Anmeldung von Interessent*innen zur Tagung. Der auf dieser Website angesprochene Livestream ist nur als Hinweis desselben zu verstehen, der Livestream selbst findet nicht auf dieser Website statt. Zusätzlich besteht auf dieser Website die Möglichkeit, dass Sie sich für einen Newsletter des Ludwig Boltzmann Instituts für Grund- und Menschenrechte anmelden 

Newsletter. Zum Zweck der Übermittelung dieses Newsletters (zB für Informationsverteilung, Einladung zu Veranstaltungen) besteht auf unserer Webseite die Möglichkeit sich für diese durch eine ausdrückliche Zustimmung anzumelden, dies erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um Bestätigung Ihrer Anmeldung ersucht werden.

 

Folgende personenbezogene Daten werden bei der Anmeldung zu Werbemitteln erfasst und verarbeitet:

  • Nachname (verpflichtend)

  • Vorname (verpflichtend)

  • Titel (optional)

  • E-Mail Adresse (verpflichtend)

  • Adresse (verpflichtend)

  • Telefonnummer (verpflichtend)

  • Organisation/ Arbeitgeber (optional)

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. 

 

IV. Wie lange werden meine personenbezogenen Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen. Im Folgenden die von uns festgelegten Speicherdauern:

Newsletter: Löschungswunsch durch Betroffenen

Personenbezogene Daten: Löschungswunsch durch Betroffenen

Inhaltsdaten: Löschungswunsch durch Betroffenen

Zugriffsdaten: Löschungswunsch durch Betroffenen

Zusätzlich wird darauf hingewiesen, dass bei einem Besuch dieser Website auch Daten an den Websitebetreiber Wix weitergegeben werden. Anbei ein Auszug aus der Datenschutzerklärung von Wix:

IV.1. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir?

IV.1.1. Nutzerinformationen

Um Ihnen unsere Dienste bereitstellen zu können, müssen wir personenbezogene Daten erfassen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen („personenbezogene Daten“). Wir erfassen personenbezogene Daten, die Sie uns bei der Nutzung unserer Dienste oder über andere Quellen zur Verfügung stellen. Nachstehend erhalten Sie einen Überblick über die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfassen:

  1. Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Wenn Sie sich für unsere Dienste anmelden, Domainnamen kaufen und/oder registrieren, unsere Dienste nutzen, und/oder wenn Sie in irgendeiner Form direkt Kontakt mit uns aufnehmen (z. B. Supporttickets von Wix oder E-Mails), stellen Sie uns ggf. personenbezogene Daten zur Verfügung (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Daten für den Zahlungsverkehr (bei Nutzern mit bezahlten Diensten)) oder Ihr Schriftverkehr mit uns oder eingescannte Ausweisdokumente (z. B. Personalausweis, Führerschein, Reisepass oder offizielle Dokumente zur Unternehmensregistrierung) enthalten personenbezogene Daten. 

  2. Daten, die wir erfassen, wenn Sie die Dienste nutzen. Wenn Sie unsere Dienste besuchen, herunterladen und/oder nutzen, können wir aggregierte personenbezogene Nutzungsdaten erfassen. Beispielsweise Surf- und „Clickstream“-Aktivitäten auf den Diensten, Sitzungs-Heatmaps und Scrolls, nicht identifizierende personenbezogene Daten des Besuchers oder Nutzers bzgl. Gerät, Betriebssystem, Internetbrowser, Bildschirmauflösung, Sprach- und Tastatureinstellungen, Internetdienstanbieter, Verweis- und Ausstiegsseiten, Datum-/Zeitstempel usw.

  3. Daten, die wir aus anderen Quellen erfassen.  Wir können personenbezogene Daten über Sie von Drittquellen erhalten, wie z. B. i) Sicherheitsdienstleister, Betrugserkennungs- und -präventionsdienstleister, die uns beispielsweise helfen, Nutzer, die mit Betrug in Verbindung gebracht werden, herauszufiltern, ii) Social-Media-Plattformen, wenn Sie sich über Social-Media-Account einloggen oder anmelden, erhalten wir ggf. personenbezogenen Daten von diesem Dienst (z. B. Ihren Nutzernamen, wesentliche personenbezogene Daten aus Ihrem Profil) und in einigen Fällen können wir personenbezogene Daten von Anbietern für Lean Enhancement erhalten, die uns helfen, unser Serviceangebot zu verbessern, iii) Werbe- und Marketingpartner, um unsere Werbekampagnen zu überwachen, zu verwalten und zu bewerten.

#ItsThatEasy

Wir erfassen personenbezogene Daten unserer Nutzer, um unsere Dienste zur Verfügung stellen zu können.

Personenbezogenen Daten, die Sie liefern, wenn Sie unsere Dienste besuchen oder nutzen, personenbezogenen Daten, die wir automatisch erfassen und personenbezogene Daten, die wir aus anderen Quellen erfassen.

IV.1.2 Daten von Nutzern von Nutzern

Gegebenenfalls erfassen wir – ausschließlich für und im Namen unserer Nutzer – auch personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Besuchern und Nutzern der Webseiten oder Dienste unserer Nutzer („Nutzer von Nutzern“) (wie nachstehend unter Punkt 6 beschrieben).

IV. 2. Wie verwenden wir diese personenbezogenen Daten?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  1. Unsere Dienste zur Verfügung zu stellen und zu betreiben;

  2. Unsere Dienste weiterzuentwickeln, individuell anzupassen und auf der Grundlage von allgemeinen oder individuellen Präferenzen, Erfahrungen und Problemen von Nutzern zu verbessern;

  3. Unseren Nutzern zu jeder Zeit Kundenbetreuung und technischen Support zu bieten;

  4. Unsere Besucher und Nutzer mit allgemeinen oder individuellen Mitteilungen im Zusammenhang mit unseren Diensten oder Werbenachrichten kontaktieren zu können (wie nachstehend ausführlicher unter Punkt 8 erläutert);

  5. Uns zu helfen, unsere Aufzeichnungen zu aktualisieren, zu erweitern und zu analysieren, um neue Kunden zu identifizieren;

  6. Bestimmte Wettbewerbe, Veranstaltungen und Werbeaktionen zu ermöglichen, zu unterstützen und anzubieten, die Qualifikation von Teilnehmenden zu ermitteln, Leistung zu überprüfen, Gewinner zu kontaktieren und Gewinne und Vergünstigungen auszugeben;

  7. Gesammelte statistische Daten zu erstellen oder sonstige gesammelte und/oder abgeleitete personenbezogene Daten zu erstellen, die wir oder unsere Geschäftspartner zur Bereitstellung und Verbesserung unserer entsprechenden Dienste verwenden können;

  8. Ihnen auf Wunsch, unsere professionelle Unterstützung anzubieten;

  9. Unsere Möglichkeiten zur Datensicherheit und Betrugsprävention zu verbessern;

  10. Maßgebliche Gesetze und Vorschriften einzuhalten.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur zu den unter Punkt 3 aufgeführten Zwecken, wenn:

  1. die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, um einen Vertrag zu erfüllen oder einen Vertrag mit Ihnen zu schließen (z. B. Ihnen einen Website-Builder bereitzustellen, Ihnen Kundenbetreuung oder technischen Support zur Verfügung zu stellen);

  2. die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um entsprechenden rechtlichen oder behördlichen Verpflichtungen, die wir haben, nachzukommen, oder

  3. ​die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um rechtmäßige Interessen und Geschäftszwecke zu unterstützen (zum Beispiel zur Aufrechterhaltung und Verbesserung unserer Dienste und der Effektivität von Wix durch Identifizierung technischer Probleme), vorausgesetzt, dies erfolgt in einer Weise, die verhältnismäßig ist und Ihre Datenschutzrechte respektiert.

#ItsThatEasy

Wir verwenden die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfassen, um unsere Dienste zur Verfügung zu stellen und sie besser und sicherer zu machen.

Wir erfassen und verwenden personenbezogenen Daten auch, um Nutzer zu kontaktieren und den für uns geltenden Gesetzen zu entsprechen.

 

IV.3. Wie geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister und Dritte weitergeben (oder Ihnen anderweitig Zugriff darauf ermöglichen), jedoch nur auf folgende Weise und in folgenden Fällen an:

Drittanbieter: Wix arbeitet mit einer Reihe von ausgewählten Dienstleistern zusammen, deren Dienste und Lösungen unsere ergänzen, erleichtern und verbessern. Dazu gehören Hosting- und Server-Co-Location-Dienste, Kommunikations- und Content-Delivery-Networks (CDNs), Daten- und Cyber-Sicherheitsdienste, Rechnungsstellung- und Zahlungsabwicklungsdienste, Verantwortliche für die Registrierung von Domainnamen, Betrugserkennungs- und -präventionsdienstleister, Web-Analysten, E-Mail-Verteilungs- und -überwachungsdienste, Dienste für Sitzungsaufzeichnungen, Fernzugriff und Leistungsmessung, Datenoptimierungs- und Marketing-Dienste, Inhaltsanbieter sowie unsere Rechts- und Finanzberater (zusammen: „Drittanbieter“).

Wix kann personenbezogenen Daten aus den folgenden Kategorien für einen geschäftlichen Zweck an Drittanbieter weitergeben:

  • Identifizierungsmerkmale, wie Name, Pseudonym, Postanschrift, eindeutige persönliche Kennung, Online-Kennung, Internetprotokolladresse, E-Mail-Adresse, Account-Name oder sonstige ähnliche Identifizierungsmerkmale.

  • werbliche personenbezogene Daten, z. B. personenbezogene Daten in Bezug auf gekaufte, erhaltene oder in Betracht gezogene Produkte oder Dienstleistungen.

 

Wix trägt die Verantwortung für personenbezogene Daten, die es im Rahmen des Datenschutzschilds erhält und anschließend an Dritte weitergibt, wie in den Datenschutzschild-Grundsätzen beschrieben. Insbesondere bleibt Wix im Rahmen der Datenschutzschild-Grundsätze verantwortlich und haftbar, wenn Drittanbieter personenbezogene Daten in seinem Auftrag in einer Weise verarbeiten, die mit den Grundsätzen unvereinbar ist, es sei denn, Wix weist nach, dass es für das schadensbegründende Ereignis nicht verantwortlich ist.

Die personenbezogenen Daten dürfen nur gemäß dieser Richtlinie weitergegeben werden.

Rechtsdurchsetzung, behördliche Aufforderungen und Pflichten: Wix kann Ihre personenbezogenen Daten, auf behördliche Aufforderung hin, beispielsweise aufgrund einer Vorladung, eines Gerichtsverfahrens, eines Durchsuchungsbefehls oder Gerichtsbeschlusses, oder falls anderweitig nach geltendem Recht erforderlich, offenlegen oder Dritten anderweitig Zugriff gewähren, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, auch ohne Sie darüber zu benachrichtigen.

Schutz von Rechten und Sicherheit: Wix kann Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass dies dem Schutz der Rechte, des Eigentums oder der persönlichen Sicherheit von Wix, einem unserer Nutzer oder Nutzern von Nutzern oder einem Mitglied der Öffentlichkeit dient, auch ohne Sie darüber zu benachrichtigen.

Social-Media-Funktionen und Seiten mit Frames: Unsere Dienste umfassen bestimmte Funktionen, Widgets und Single-Sign-On-Funktionen, wie beispielsweise den „Facebook Connect-“, „Google Sign-in“-, „Facebook Gefällt mir“-Button, den „Teilen“-Button oder sonstige interaktive Miniprogramme („Social-Media-Funktionen“). Diese Social-Media-Funktionen können bestimmte personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse und die Seite, die Sie auf unserer Website besuchen, erfassen und  möglicherweise ein Cookie setzen, um eine reibungslose Nutzung dieser Funktionen zu ermöglichen. Social-Media-Funktionen werden entweder von Dritten oder direkt in unseren Diensten gehostet. Ihre Interaktionen mit solchen Social-Media-Funktionen Dritter unterliegen deren Richtlinien und nicht unseren.

Darüber hinaus ermöglichen Ihnen unsere Dienste gegebenenfalls, Ihre personenbezogenen Daten direkt mit Dritten zu teilen, wie beispielsweise über Page-Framing-Techniken, um Drittanbietern oder anderen Parteien Inhalte zur Verfügung zu stellen oder diese von Dritten zu beziehen, gleichzeitig aber Aussehen und Gestaltung unserer Website und Dienste erhalten bleiben („Frames“). Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie mit Ihrer Entscheidung, über derartige Frames zu interagieren oder personenbezogene Daten zu teilen, diese Daten besagten Dritten und nicht uns zur Verfügung stellen, so dass diese Interaktionen und Übermittlungen von Informationen auch den Richtlinien besagter Dritter und nicht unseren unterliegen.

App-Markt-Entwickler: Im Rahmen unseres App-Markt-Programms ermöglichen wir Drittentwicklern („Drittentwickler“), ihre eigenen Anwendungen über den App-Markt von Wix („App(s) Dritter“) in Verbindung mit Wix zu entwickeln und anzubieten.

Jeder Drittentwickler muss sich an die Wix App Market – Partnerprogrammvereinbarung halten, das unter anderem Einschränkungen bezüglich des Zugriffs, der Speicherung, der Weitergabe und der Nutzung der personenbezogenen Daten enthält, die Sie und/oder Nutzer von Nutzern, uns zur Verfügung stellen (wie in den Wix App Market Terms of Use)

Wir empfehlen Ihnen, sich die Datenschutzrichtlinien von Apps Dritter durchzulesen und sich hinsichtlich weiterer Erklärungen, die Sie gegebenenfalls benötigen, an den entsprechenden Drittentwickler zu wenden, bevor sie sich entscheiden, die Apps Dritter zu installieren und zu verwenden. Wix hat keine Kontrolle über und ist nicht verantwortlich für die Aktionen oder Richtlinien von Drittentwicklern, so dass Sie jegliche Apps Dritter auf eigenes Risiko verwenden.

Sie sind allein dafür verantwortlich die Nutzer von Nutzern über die Erfassung, Verarbeitung und Verwendung ihrer Daten zu informieren, und ihnen mitzuteilen, dass ihre Daten in Ihrem Namen zur Verarbeitung an Wix weitergegeben werden.

Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen von Wix: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls innerhalb unserer Unternehmensfamilie zu den in dieser Datenschutzrichtlinie erläuterten Zwecken intern weiter. So können wir Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise an Wix.com, Inc., unserer Tochtergesellschaft mit Sitz in den USA, weitergeben, um Ihnen (und den Nutzern von Nutzer) unsere Dienste zu ermöglichen und bereitzustellen.

Die Weitergabe von personenbezogenen Daten von Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen in der Europäischen Union und der Schweiz an eine Tochtergesellschaft von Wix in den Vereinigten Staaten erfolgt entsprechend dem EU-US- und dem Swiss-US-Privacy-Shield-Rahmenabkommen.

In Verbindung mit einem Wechsel in der Unternehmensführung: Außerdem können Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen eines Kontrollwechsels bei Wix oder einem seiner verbundenen Unternehmen (u. a. im Wege einer Fusion, Übernahme oder Veräußerung seines im Wesentlichen gesamten Vermögens) an die daran beteiligten Parteien weitergegeben werden.

Auf weitere Anweisung von Ihnen: Wix kann Ihre personenbezogenen Daten auf Anweisung von Ihnen oder mit Ihrer ausdrücklichen Genehmigung auch für andere Zwecke an Dritte weitergeben. 

IV.4. Wo speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die personenbezogenen Daten unserer Nutzer und der Nutzer von Nutzern können in Datenzentren in den Vereinigten Staaten, in Irland, Südkorea, Taiwan und Israel gespeichert werden. Wir können für die ordnungsgemäße Bereitstellung unserer Dienste und/oder wenn das Gesetz dies verlangt, auch andere Rechtsordnungen einbeziehen (wie nachstehend weiter erläutert).

Wix.com Ltd. hat seinen Sitz in Israel, das von der Europäischen Kommission als ein Land betrachtet wird, das einen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten von Bürgern aus EU-Mitgliedsstaaten bietet.

Verbundene Unternehmen und Drittanbieter von Wix, die Ihre personenbezogenen Daten im Namen von Wix speichern oder verarbeiten, haben sich vertraglich dazu verpflichtet, diese Daten unter Einhaltung von Industrienormen und unabhängig davon, ob in deren Rechtsprechung geringere rechtliche Anforderungen gelten, zu schützen.

Offenlegung gemäß EU-US-Datenschutzschild und Swiss-US-Datenschutzschild Wix beteiligt sich am EU-US-Datenschutzschild-Rahmenabkommen und dem Schweiz-US-Datenschutzschild-Rahmenabkommen und hat deren Einhaltung per Selbstzertifizierung bestätigt. Wix verpflichtet sich, alle aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) bzw. der Schweiz erhaltenen personenbezogenen Daten, in Anlehnung an das Datenschutzschild-Rahmenabkommen, den geltenden Grundsätzen dieses Rahmenabkommens zu unterwerfen.  Besuchen Sie die Datenschutzschild-Liste des US-Handelsministeriums hier, um mehr über das Datenschutzschild-Rahmenabkommen zu erfahren.

Wix trägt die Verantwortung für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die es im Rahmen des Datenschutzschild-Rahmenabkommens erhält und anschließend an Dritte übermittelt, die als Vertreter im Namen von Wix handeln. Wix erfüllt die Grundsätze des Datenschutzschilds für die Übermittlung personenbezogener Daten aus der EU, einschließlich der Haftungsbestimmungen für Übermittlungen.

In Bezug auf personenbezogene Daten, die gemäß dem Datenschutzschild-Rahmenabkommen erhalten oder übermittelt werden, unterliegt Wix den behördlichen Durchsetzungsbefugnissen der US-Bundeshandelskommission (U.S. Federal Trade Commission; FTC). In bestimmten Situationen könnte Wix verpflichtet sein, personenbezogene Daten offenzulegen, um rechtmäßigen behördlichen Anfragen zu entsprechen (u. a. zur Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen) und wird dem nachkommen, wenn lokale Datenschutzgesetze dies zulassen.

Wenn Sie ein ungelöstes Datenschutz- oder Datenverwendungsproblem haben, das wir nicht zufriedenstellend beantwortet haben, wenden Sie sich bitte an unseren in den USA ansässigen externen Dienstleister für Streitbeilegung (kostenlos) unter folgender Adresse: https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.

Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Datenschutzschild-Website genauer erläutert werden, können Sie ein verbindliches Schiedsverfahren einleiten, wenn andere Streitbeilegungsverfahren ausgeschöpft sind.

Auf Anforderung stellt Wix Ihnen Informationen darüber zur Verfügung, ob wir personenbezogene Daten gespeichert haben. Wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, diese berichtigen oder deren Löschung beantragen möchten, folgen Sie den Anweisungen dieser Help-Center-Artikel: „Ihre Kontodaten bei Wix abrufen“ oder „Ihr Konto bei Wix dauerhaft löschen“. Wir werden Ihre Anfrage in einem vom lokalen Gesetzgeber bestimmten oder angemessenen Zeitrahmen beantworten.

Bitte beachten Sie, dass bei der permanenten Löschung Ihres Kontos bei Wix all Ihre personenbezogenen Daten aus den Datenbanken von Wix gelöscht werden. Nach Abschluss dieses Vorgangs können Sie nicht mehr auf Ihre Dienste oder Ihr Nutzerkonto zugreifen und dessen gesamte Daten werden endgültig gelöscht und Wix kann Ihr Konto dann nicht wiederherstellen oder Ihre Daten abrufen. Sollten Sie in Zukunft mit Wix-Support Kontakt aufnehmen, wird das System Ihr Konto nicht erkennen und unsere Supportmitarbeiter können das gelöschte Konto nicht finden.

Verpflichtung zur Datenlokalisierung: Sollten Sie Ihren Wohnsitz in einem Rechtssystem haben, das eine Verpflichtung zur „Datenlokalisierung“ oder „Datenresidenz“ auferlegt (d. h., dass personenbezogene Daten von Einwohnern innerhalb der Landesgrenzen eines solchen Rechtssystems verbleiben müssen) und wir darauf aufmerksam werden, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb solcher Landesgrenzen auf, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind Hiermit erkennen Sie an, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall weiterhin an anderen Orten, einschließlich in den USA, erfassen, speichern und verwenden können, wie vorstehend erläutert.

Die Anbieter von Datenspeicherungsdiensten, mit denen Wix zusammenarbeitet, haben sich vertraglich zum Schutz Ihrer Daten verpflichtet.

Wix befolgt unter anderem die Grundsätze des EU-US- und des Swiss-US-Datenschutzschilds, um die Daten unserer Nutzer noch besser zu schützen.Einige Rechtsordnungen verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten ihrer Bürger lokal verwalten und speichern.

Wir können solche personenbezogenen Daten auch an anderen Orten, u. a. in den USA, erfassen, verarbeiten und speichern.

 

IV.5. Personenbezogene Daten von Nutzern von Nutzern

Wix kann bestimmte personenbezogene Daten von Nutzern von Nutzern („Daten von Nutzern von Nutzern“) – ausschließlich im Namen und auf Anweisung unserer Nutzer – erfassen, speichern und verarbeiten. Beispielsweise kann jeder unserer Nutzer seine E-Mail-Kontakte von Drittanbietern, wie beispielsweise Gmail, importieren oder anderweitig Kontakte über seine Nutzerwebsite erfassen und verwalten. Solche Kontakte werden dann bei Wix im Namen des Nutzers gespeichert.

Zu diesen Zwecken fungiert Wix in Bezug auf die Daten von Nutzern von Nutzern als „Auftragsverarbeiter“ (und wird als solcher erachtet) und nicht als „Datenverantwortlicher“ (gemäß Definition der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union („DSGVO“)). 

Die Nutzer, die solche Nutzerwebsites kontrollieren und betreiben, werden als die „Datenverantwortlichen“ solcher Daten von Nutzern von Nutzern betrachtet und sind verantwortlich für die Einhaltung sämtlicher für die Erfassung und Kontrolle solcher Daten von Nutzern von Nutzern geltenden Gesetze und Vorschriften, einschließlich sämtlicher Datenschutzgesetze in allen maßgeblichen Rechtssystemen.

Sie tragen die Verantwortung für die Sicherheit, Integrität und autorisierte Nutzung der personenbezogenen Daten der Nutzer von Nutzern sowie für die Einholung von Einverständniserklärungen und Genehmigungen und die Bereitstellung aller maßgeblichen Rechte der betroffenen Personen und Datenschutzerklärungen, die für die Erfassung und Nutzung dieser personenbezogenen Daten erforderlich sind.

Wix kann Nutzer oder Nutzer von Nutzern nicht juristisch beraten, empfehlen jedoch allen Nutzern, klare und umfassende Datenschutzrichtlinien gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften auf ihren Nutzerwebsites zu veröffentlichen und zu pflegen, sowie sämtlichen Nutzern von Nutzern, diese Richtlinien sorgfältig durchzulesen und sicherzustellen, dass sie sie verstehen und, soweit gesetzlich erforderlich, damit einverstanden sind.

Ausführliche Informationen über den Umgang von Wix mit den personenbezogenen Daten von Nutzern von Nutzern (die für bestimmte Mitteilungen, die Sie Ihren Nutzern von Nutzern zur Verfügung stellen, und/oder von diesen erhaltene Einverständniserklärungen relevant sein können) finden Sie nachstehend unter Punkt 412 und 13.

Wenn Sie Besucher, Nutzer oder Kunde eines unserer Nutzer sind, lesen Sie bitte Folgendes: Wix hat keine direkte Beziehung zu den Nutzern von Nutzern, deren personenbezogene Daten er verarbeitet. Wenn Sie als Besucher, Nutzer oder Kunde eines unserer Nutzer Anfragen oder Fragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte direkt an den/die entsprechenden Nutzer. Wenn Sie beispielsweise auf von Wix im Namen von dessen Nutzern verarbeitete falsche Daten zugreifen bzw. diese berichtigen, ändern oder löschen wollen, richten Sie Ihre Anfrage bitte direkt an den entsprechenden Nutzer (der „Datenverantwortlicher“ für solche Daten ist). Anfragen unserer Nutzer bezüglich der Entfernung personenbezogener Daten von Nutzern von Nutzern beantworten wir zeitnah nach Verifizierung und gemäß anwendbarem Recht (z. B. innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach der DSGVO). Wenn nicht anderweitig von unserem Nutzer angewiesen, speichern wir die personenbezogenen Daten von Nutzern von Nutzern für den nachstehend unter Punkt 12 festgelegten Zeitraum

 

Weitere Informationen bezüglicher der Nutzung Ihrer Daten durch Wix finden Sie auch auf der Website von WIX[https://de.wix.com/about/privacy].

V. Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich verschiedene Rechte zu:
(Art 15-Art 21)

  • Bestätigung: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

 

  • Berichtigung: Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

 

  • Löschung: Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

 

  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. 

 

  • Beschwerde: Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns beschweren. Auch wenn wir uns bestmöglich um den Schutz Ihrer Daten bemühen, kann es im Hinblick darauf zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Sind Sie der Meinung, dass wir Ihre Daten nicht auf zulässige Art und Weise verwenden, steht es Ihnen natürlich ebenfalls offen, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde gem. Art. 77 DSGVO zu beschweren.

 

  • Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

 

  • Widerspruchsrecht: Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. 

 

Bei all diesen Anliegen bitten wir Sie uns zu kontaktieren. Zur Verhinderung von Datenschutzverletzungen werden wir bei Geltendmachung der oben genannten Rechte in der Regel einen Identitätsnachweis verlangen.

 

VI. Erhebung und Verarbeitung der Zugriffsdaten

 

Wir, der Websitebetreiber, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab.

Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

  • Menge der gesendeten Daten in Byte

  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

  • Verwendeter Browser

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Verwendete IP-Adresse

 

VII. Weitergabe von Daten an Dritten

Wenn wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis und wenn Sie eigens dazu eingewilligt haben, oder eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten.

 

Projektpartner und andere Dritte:

Dritte sind beispielsweise nationale, internationale/ europäische Projektpartner. Diese werden von uns im Falle der Weitergabe Ihrer Daten wiederum darauf hingewiesen, die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Partner mit größter Sorgfalt auswählen.

 

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

 

Einwilligungserklärung

Als „Einwilligung“ gilt jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

VIII. Cookies

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden.

Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden.

 

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck der Analyse der Webseitenbenutzung und zum Zweck des Userhandlings im Administrationsbereich der Webseite im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden. Darüber hinaus speichern wir die von Ihnen bevorzugte Sprache, andere persönliche Seiteneinstellungen als auch die Art Ihres Endgeräts.

 

Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne Cookies möglich.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

 

Darüber hinaus bieten gängige Browser die Einstellungsoption an, Cookies nicht zuzulassen. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann allerdings zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

 

 

IX. Kontaktaufnahme

 Nehmen Sie mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) Verbindung auf, werden die Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

 

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten. Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

X. Hat eine Nichtbereitstellung von personenbezogene Daten eine Auswirkung?

Die Nichtbereitstellung der Daten personenbezogene kann unterschiedliche Folgen haben. Grundsätzlich können wir ohne Ihren personenbezogenen Daten die angeführten Services der Website (Anmeldung nicht bearbeiten.

XI. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten gesichert?

Das Ludwig Boltzmann Boltzmann Institut für Menschenrechte setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.

XII. Können Sie Ihre Zustimmung für Newsletter widerrufen?

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten sowie Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Überdies verarbeiten wir grundsätzlich keine personenbezogenen Daten minderjähriger Personen. Mit der Abgabe Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Ihre Zustimmung können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen per Link im Newsletter, mittels E-Mail bzw. Brief widerrufen. Für diesen wenden Sie sich an obenstehenden Kontakt bei des Ludwig Boltzmann Boltzmann Institut für Menschenrechte.

Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Diesbezüglich wollen wir Sie auch auf die Datenschutzerklärung des Ludwig Boltzmann Instituts für Grund-und Menschenrechte hinweisen [https://bim.lbg.ac.at/node/7386].

 

XIII. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen oder an Änderungen unserer Angebote und der damit zusammenhängenden Datenverarbeitungen anzupassen. Weiters wollen wir Sie auch auf die Datenschutzerklärung des Ludwig Boltzmann Instituts für Grund-und Menschenrechte hinweisen [https://bim.lbg.ac.at/node/7386]